Wann und wie oft findet der Unterricht statt?

 
  • Unsere Kurse finden in der Regel täglich werktags 5 mal in der Woche statt.
  • Lediglich bei Abendkursen haben wir teilweise 4 Kurstage je Woche.
  • Die Vormittagskurse (8:30 – 12:30 Uhr) dauern 5 Unterrichtsstunden täglich,
  • die Nachmittagskurse (14 – 17 Uhr) 4 Unterrichtsstunden täglich und
  • die Abendkurse (18:30 – 21 Uhr) 3 Unterrichtsstunden täglich.

Wie lange gehen die Kurse?

 
  • Ein kompletter Kurs geht vom Anfänger-Level bis zur Stufe B1 bei normalem Tempo ca.
    7 – 8 Monate (7 Module = 700 Stunden) je nach Uhrzeit.
  • Speziell die Elternkurse dauern bis zum B1-Level ca. 10 – 11 Monate (10 Module = 1000 Stunden).
  • Dem Ergebnis des Einstufungstests entsprechend, kann das individuelle Anfangslevel auch höher liegen. Somit kann der Kurs auch kürzer dauern.

Was kostet der Kurs?

 
  • Als Selbstzahler kostet der Unterricht 3€ pro Unterrichtsstunde.
  • 1,95€ pro Unterrichtsstunde zahlen Berechtigte mit der Möglichkeit von
    50% Rückerstattung durch das BAMF bei regelmäßiger Teilnahme und erfolgreicher B1-Prüfung und Orientierungskursprüfung innerhalb 2 Jahren ab Gültigkeit der Berechtigung oder Verpflichtung.
  • Bei Kostenbefreiung durch eine entsprechende Behörde ist der Unterricht GRATIS!

Gibt es Förderungen für die Kurse?

 
  • Migranten mit entsprechendem Aufenthaltstitel sind zur Teilnahme am Integrationskurs berechtigt und werden auch finanziell gefördert und müssen nur 1,95€ je Unterrichtsstunde zahlen.
  • Bei regelmäßiger Kursteilnahme und erfolgreichem Bestehen der B1-Prüfung und Orientierungskursprüfung innerhalb 2 Jahren ab Gültigkeit der Berechtigung oder Verpflichtung kann der Schüler 50% Rückerstattung seiner geleisteten Zahlungen beantragen.
  • Wenn ein Schüler Empfänger von Sozialleistungen wie ALG2 oder Wohngeld ist, kann er kostenbefreit werden, und der Kurs ist dann für ihn GRATIS. Hierbei ist auch eine Fahrtkostenerstattung möglich, wenn die Schule mehr als 3 Km von der Wohnung entfernt liegt.

Welche Prüfungen kann ich bei Ihnen machen?

 
  • Wir bieten regelmäßig an Samstagen verschiedene Prüfungen in den Levels A1 – A2 – B1 – B2 an;
  • zertifiziert vom TELC-Institut.

Welche Unterlagen sind nötig?

 
Zur Antragstellung bzw Anmeldung benötigen wir
  • Ihr aktuelles Ausweisdokument oder einen Pass,
  • den aktuellen ALG2- oder ähnlichen Leistungsbescheid,
  • die Eingliederungsvereinbarung des Jobcenters,
  • das Verpflichtungsschreiben der entsprechenden Behörde.